Schweizer Bibliothekskongress 2018 in Montreux

Christoph Deeg und Michele Salvatore traten gemeinsam mit einem Workshop und Vorträgen auf. Themenschwerpunkte waren welche Auswirkungen der Digitalisierung auf die digitale und die analoge Bibliotheksarbeit hat und wie man auf diesen Wandel reagieren kann. Beim Praxis-Workshop ging es darum Erfahrungen austauschen und neue Impulse für den Bibliotheksalltag zu gewinnen. Es wurden unterschiedliche Konzepte und Ansätze zu allen Aspekten des Themas Gaming & Coding im Kontext Bibliothek aufgezeigt. Ebenso war es möglich, dass die Teilnehmer selber Computerspiele spielten und programmierten. Es wurde allen Workshop-Teilnehmenden ein Handout abgegeben. 

Kommentar verfassen