Beratung und Gametesting „Los Libros Perdidos „



An der Schnittstelle zwischen dem analogen und dem digitalen Raum hat die Bibliothek des Goethe-Instituts zusammen mit sechs weiteren Bibliotheken in Mexiko-Stadt und unter kuratorischer Leitung von Christoph Deeg das Location-based-Game „Die verlorenen Bücher“ erstellt, bei dem die Spieler sich durch die analoge Welt der Bibliotheken von Mexiko-Stadt schlagen, um einem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Weitere Infos hier

Kommentar verfassen