Eine Woche des Vergessens im Krebsligalager im Glarus

Aus glarus24.ch vom 16.10.2013: Mit Unterstützung von Animator Michele Salvatore, erwarteten die Kindern zwischen 6 und16 Jahren noch jeden Tag ein spezielles Zusatzprogramm. So dürfen sie an einem Mechatronik-Workshop teilnehmen, geniessen einen Kinoabend oder besuchen den Landesplattenberg. Auch kommt eine Märchenerzählerin, die mit ihren Geschichten den Kindern Mut macht.  Nicht alle Kinder sind direkt von der Krankheit betroffen, manche erleben sie indirekt durch betroffene Geschwister oder Elternteile. Einen weiteren Höhepunkt gibt es dann am Donnerstag. Star DJ Tatana besucht die Zirkusstadt und verwandelt das Zelt zum Trainingsraum für zukünftige Nachwuchs-DJ’s. Sie weist vor allem die interessierten Jungs in die Kunst des Auflegens ein und diese dürfen dann zur grossen Freude selbst Hand anlegen und Sounds zusammenmixen. vollständiger Bericht hier,  Artikel der Glarnerwoche hier Video der Abschlussvorstellung