8. NATUR Kongress Freitag, 1. März 2013 im Congress Center Basel

Raum fürs Leben – Wohnumgebungen entwickeln lassen statt fertig planen

Werden in der Gestaltung der Wohnumgebung durch Einbezug der Betroffenen bessere Lösungen möglich als mit Expertenplanungen? Wir erarbeiten Elemente eines Prozesses, welcher überlagernde Nutzungsansprüche und die gemeinsame Lösungsfindung ins ZePresseartikelntrum stellt.

Präsentation: Kasper Ammann, naturaqua; Zeno Steuri, shochzwei

Moderation: Christine Gubser, sanu future learning ag

Kommentar verfassen